Paten der Erstklässler
Schüler der vierten Klassen kümmern sich um die Kinder der ersten Klassen, um ihnen die Gewöhnung an den Ablauf des Schulalltags zu erleichtern.

Pausenspiele
In der Pause zwischen 9.55 und 10.15 Uhr geben in der Regel Eltern oder Ehrenamtliche eine große Anzahl an Spielen an die Kinder aus.

Projekttage/Projektwochen
Um den Kindern Lernen auf anderen Wegen zu ermöglichen, finden regelmäßig Projektwochen oder Projekttage statt. Zu ausgewählten Themen machen Lehrerinnen, Eltern und Ehrenamtliche Angebote im Rahmen des offenen Unterrichts. Die Kinder ordnen sich Gruppen zu und lernen so gemeinsam mit Kindern anderer Jahrgangsstufen.

Rad fahren
Im Rahmen der Verkehrserziehung findet in der 2. Klasse ein Radfahrtraining mit fahrpraktischen Übungen auf dem Schulhof statt. In der 4. Klasse erfolgt die Radfahrausbildung sowohl auf dem Schulhof als auch in Zusammenarbeit mit der Polizei im Straßenverkehr. Die Kinder der 3. Klasse besuchen zweimal die Jugendverkehrsschule in DU-Duissern. Zur Teilnahme am Radfahrtraining muss das Fahrrad verkehrssicher sein. Weiterhin benötigen die Kinder einen gut sitzenden Helm.

Religionsunterricht
Alle Kinder der KGS nehmen am katholischen Religionsunterricht teil und besuchen gemeinsam den Gottesdienst im Rahmen des Unterrichts.